Zurück

Das smac

smac

Ansicht des Staatlichen Museums für Archäologie Chemnitz. (© Roland Halbe)

„smac“  [smak] – heißt in diesem Fall Staatliches Museum für Archäologie Chemnitz. Sachsen erhält mit dieser Marke erstmals eine dauerhafte Präsentation seiner archäologischen Landesschätze.

Seit 7 Jahren wird für dieses einmalige Unterfangen geplant, diskutiert, gestritten und gelitten und natürlich auch gelacht. Vor nunmehr 36 Monaten wurde mit dem Umbau des ehemaligen Kaufhauses Schocken im Herzen von Chemnitz zum 1. Archäologischen Landesmuseum in Sachsen begonnen. Und in 52 Tagen, genauer gesagt am 16. Mai 2014, wird das Museum erstmals seine Türen für die Besucher und Besucherinnen öffnen.

Über die Aufbauarbeiten, die in den letzten Monaten, Wochen und Tagen bis zur Eröffnung im smac passieren, werden wir als Insider allen neugierigen Leserinnen und Lesern in diesem Blog berichten. Auf Ihre Kommentare und Empfehlungen freuen wir uns ganz besonders. Und wir sind selber gespannt, wie im Endspurt ineinandergreift, was so lange geplant wurde.

Also dann, der Countdown läuft.

 

 

Zurück

Ein Gedanke zu “Das smac

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *