Zurück

SACHSEN BÖHMEN 7000 – Dinge mit Geschichten #8

Die Königin Maria

smac_BöhmenSachsen_2977

Foto: © smac | Dirk Hanus

Bis zur Fertigstellung der Eisenbahnverbindung zwischen Pirna und Bodenbach 1848 ist der Weg über die Elbe die schnellste Verbindung zwischen Sachsen und Böhmen. Für Privatreisende ist die Fahrt ein Naturerlebnis. Für die Wirtschaftsstandorte in Sachsen und Böhmen ist der Fluss der wichtigste Pfad für den Transport von Waren und ein grenzüberschreitender Handelsweg.
Die “Königin Maria” ist das erste sächsische Personen-Dampfschiff, das auf der Elbe eingesetzt wurde. Es hatte seine Probefahrt am 30. Juli 1837 von Dresden nach Meißen. Dieses Modell im Maßstab 1:50 um 1920 zeigen wir noch bis Ende März 2019 in unserer Sonderausstellung SACHSEN BÖHMEN 7000.

 

Zurück

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.