Der Tod in Niederkaina und der Welt

Dieser Artikel eröffnet die Reihe Tod & Ritual und begleitet die gleichnamige Sonderausstellung, die noch bis 21.05.2018 in Chemnitz zu sehen ist. In diesem Artikel erzählt Jasmin Kaiser, eine der beteiligten KuratorInnen der Ausstellung aus dem Landesamt für Archäologie in Dresden, von der Idee und Konzeption der Ausstellung und verrät außerdem ein paar Höhepunkte.

4-Jasmin-Kaiser-klein

Jasmin Kaiser neben dem “Scheiterhaufen” in der Ausstellung | Foto © smac – Annelie Blasko

Weiterlesen

Reis gut, alles gut!

von Desirée Wocilka

Reis 1

Verschiedene Reissorten in der Ausstellung “Schätze der Archäologie Vietnams” im smac. © smac | Mark Frost

„Lieber nach Reis hungern, als satt von Gemüse sein!“ oder „Wer drei Schüsseln Reis und drei Hemden besitzt, wird niemals hungern und frieren.“ sind Aussagen, die man bislang oft in Asien hört. Heutzutage zählt Reis jedoch nicht nur in Asien zu einer der wichtigsten Grundnahrungsmittel, sondern wird auf der ganzen Welt gegessen. Jährlich werden weltweit mehr als 600.000.000t Reis geerntet. Die Tendenz bleibt steigend, denn für 60% der Menschen ist Reis das Hauptnahrungsmittel.

Weiterlesen